Meteorologie

energie.ch | Energietechnik | Grundlagen | Meteorologie


Die Meteorologie ist die Lehre vom Wetter und Klima, Metrologie die die Lehre des Messens.

Klimadaten von Graubünden

Heizgradtage (20/12) in der Schweiz

Die Heizgradtage (Einheit Kelvin Tage pro Jahr) sind die Summe der Differenz der täglichen Durchschnittstemperatur welche unter der Heizgrenztemperatur (z.B. 12 °C) liegen zu dieser Heizgrenztemperatur. Je höher der Wert der Heizgradtage ist, desto kälter war es in diesem Jahr während der Heizperiode.

Jahr HGT   Jahr HGT   Jahr HGT   Jahr HGT
1970 3684   1980 3893   1990 3203   2000 3081
1971 3474   1981 3613   1991 3715   2001 3256
1972 3660   1982 3472   1992 3420   2002 3135
1973 3694   1983 3568   1993 3421   2003 3357
1974 3342   1984 3811   1994 3080   2004 3339
1975 3456   1985 3831   1995 3397   2005 3518
1976 3409   1986 3700   1996 3753      
1977 3519   1987 3757   1997 3281      
1978 3917   1988 3317   1998 3400      
1979 3716   1989 3345   1999 3313      

Adressen


zurück zu    Titel    Grundlagen    Energietechnik    energie.ch

© GLOOR ENGINEERING, SUFERS, 28.09.05, update 11.03.06