H.Kern

Haustechnikplanungen

Firmengrösse: Klein
Firmenaktivität: Regional

Adresse
Fachrichtung Heizung Sanitär Komfortlüftungen
Weiherstrasse 20
9400 Rorschach
Schweiz
Kontakt
Telefon: 0041 71 850 90 32
Fax: 0041 71 850 90 32
Email: Email anzeigen

Weitere Informationen

Besuch der Meisterprüfung im Jahre 1980, leider ohne Erfolg. Ich war Produktmanager für Wärmepumpen (Jahr 1998-2000) bei Vescal. Planung von Wärmepumpenanlagen. Wärmegewinnungen aus Luft, Erde, Wasser und Wärmerückgewinnungen. Kühlen und wärmen mit thermoaktiven Bauteilen. Spezialität selbstregulierende Fussbodenheizungen mit Vorlauftemperaturen von 28°C. Höchste mögliche Leistungszahlen für Wärmepumpen. Bei Wärmepumpen ist das Kältemittel sehr wichtig. Mit dem Kältemittel betreibt man die eigentliche Wärmepumpe. Es gibt Kältemittel, welche in tiefen Temperaturen verdampfen (R404a). Die Luft-Wasser-Wärmepumpen sind mit diesem Kältemittel ausgerüstet. Es gibt Kältemittel, welche bei 0°C verdampfen, dafür in höhere Temperaturen hochpumpen (R134a). Hochtemperatur- und Brauchwarmwasser- Erwärmer - Wärmepumpen sind mit diesem Kältemittel ausgerüstet. Für Erdwärme-Wärmepumpen wird heute noch vorwiegend das Kältemittel-Gemisch R407c angewendet. Dieses Kältemittel hat die Leistungszahl von 4 erreicht bei einer Auslegung der Erdwärmesonde von 0°C und einer Vorlauftemperatur von 30°C.
Die Wärmepumpen-Wassererwärmer sind meistens serienmässig mit Luftabtauungen ausgerüstet. Diese Luftabtauungen funktionieren folgendermassen: Wenn der Befehl vom Temperaturfühler zum Abtauen kommt, dann Läuft der Lüfter weiter aber der Kompressor schaltet ab. Dadurch taut die Wärmepumpe verursacht von der höheren Raumtemperatur ab. Darum darf ein Brauchwarmwasser-Erwärmer nur in einem Raum aufgestellt werden, der eine Abwärme verbrauchen sollte (z.B. Tiefkühler, Kühlschränke, Kältemaschine eines Kälteraums, Wäschetrockner, Waschmaschine, Nebenraum einer Garage, welche mit Luftschlitzen die Abwärme vom Auto nutzen kann. Dieser Raum sollte immer eine Raumtemperatur von mind. 0°C aufweisen. Eine effiziente Abtauung (ab -10°C) kann in diesem Fall nur eine Bypass- Abtauung gewährleisten, welche eine separate Kälteleitung mit einem Bypass Ventil erfordert. Eine solche baut aber kein Hersteller in diesen Wärmepumpen-Wassererwärmer ein. Dieser Artikel würde einfach zu teuer und es würde niemand einen solchen kaufen.


Bilder

Karte